Bevenser Tipps

Tipps für Ihren Urlaub in Bad Bevensen von denen, die sich hier am Besten auskennen: den Bewohnern

Wanderung zum Ilmenautal...

Nicole Schönke, Mitarbeiterin der Tourist-Information, empfiehlt Wanderern und Spaziergängern ab Medingen über die Königsbrücke durch die Amtsheide in Richtung Sängershöh und Nixengrund zu Wandern.

„Von hier aus hat man einen wunderschönen Blick auf das Ilmenautal. Der Pavillon mit seinen Sitzmöglichkeiten lädt zum Picknick in der freien Natur ein.“

Radtour zu "Tipps Teich"...

Christiana Siewert, Mitarbeiterin der Tourist-Information, ist gerne in der Natur unterwegs. Ihr Tipp:

„Eine Radtour am Kanal oder durch den Wald entlang zu „Tipps Teich“. Raus aus dem Alltag und die Ruhe an diesem idyllischen Ort genießen!“

Joggen am Elbe-Seiten-Kanal...

Christine Lohmann, Mitarbeiterin der Tourist-Information, ist sportlich unterwegs. Ihr Tipp für Bad Bevensen:

„Joggen am Elbe-Seiten-Kanal mit Blick auf die vorbeiziehenden Schiffe.“

Der Kurpark Bad Bevensen...

Claudia Hannig, bei der Bad Bevensen Marketing GmbH für die Buchhaltung zuständig, schwärmt für den Kurpark.

„Mein Highlight in Bad Bevensen ist der Kurpark. Die Mittagspause verbringe ich bei Wind und Wetter im Park. Gerade im Frühling wenn alles anfängt zu blühen kann man viel Kraft für den Arbeitstag tanken. Einfach nur spazieren gehen oder auf einer der Bänke verweilen, es ist hier alles möglich.“

Kuchenbäume im Kurpark...

Nina Lüdemann, Marketingmitarbeiterin bei der Bad Bevensen Marketing GmbH, freut sich jedes Jahr über die Kuchenbäume im Kurpark.

„Im Herbst duftet das Laub herrlich nach Lebkuchen und Zuckerwatte.“

Erlebnisführung...

Marta Kowalska, Veranstaltungsassistentin bei der Bad Bevensen Marketing GmbH, empfiehlt Urlaubern und Einwohnern die Erlebnisführungen durch die Stadt:

„Ob mit dem Klingelmeier, der Baderin Ida Marie oder Francois, dem französischen Kurschatten, bei einer Erlebnisführung lernen Sie die Geschichte Bad Bevensens auf unterhaltsame Weise kennen.“

Kulturelles Angebot...

Nico Hertzer, Technischer Leiter für Veranstaltungen bei der Bad Bevensen Marketing GmbH, legt den Gästen das kulturelle Angebot nahe:

„Ob klassische Konzerte, Comedy, Dia-Vorträge oder Musik-Shows – Bad Bevensen hat kulturell viel zu bieten. Im neuen Kurhaus können Gäste das Programm in einem modernen Veranstaltungsgebäude erleben.“

Landart...

Martina Kredelbach, Inhaberin des Damen-Modegeschäftes „Kredelbach“, freut sich auf die ersten Sonntage zwischen Mai und September.

„Auf der Landart gibt es jedes Mal tolles Kunsthandwerk, regionale Produkte und schönen Blumen.“

Frühling im Kurpark...

Irena Nowak, Inhaberin der Gravurenwerkstatt in Bad Bevensen, geht gerne im weitläufigen Kurpark der Stadt spazieren.

„Ich mag den Kurpark von Bad Bevensen. Besonders im Frühjahr wenn alles anfängt zu blühen und die ersten Sonnenstrahlen rauskommen ist es hier herrlich.“

Radtouren z.B. mit dem E-Bike...

Ralf Ziegenfuß arbeitet bei SZ sports und ist in seiner Freizeit gerne mit dem Rad unterwegs.

„Die Umgebung von Bad Bevensen ist bestens für Radtouren geeignet. Wer sportlich oder mit dem E-Bike unterwegs ist, kann sogar bis Hitzacker fahren.“

Die abwechslungsreiche Landschaft um Bad Bevensen bei einer Radtour erkunden.

Erkundungstour mit dem Rad

Lernen Sie das Jod-Sole-Heilbad Bad Bevensen bei 2Ü/F in einem 3-Sterne Hotel kennen und erkunden die Umgebung per Rad.

Jetzt anfragen

€ 179,00

p.P. im DZ

alle Angebote

Online buchen

Buchen Sie Ihren Urlaub in Bad Bevensen in der Lüneburger Heide bequem und unkompliziert direkt online.

gleich buchen

Schicken Sie uns Ihren persönlichen Tipp

Machen Sie mit und schicken uns Ihren Tipp zusammen mit einem Foto an bbm(at)bad-bevensen.de