Kurparknacht am 9. und 16. September

Stimmungsvolle Beleuchtung, romantisches Musikprogramm und Feuerwerk

Anlässlich der Kurparknacht können Sie den Park an der Ilmenau in einer ganz besonderen Stimmung erleben. Farbenprächtige Illuminationen, Fackeln und Lichtbilder zaubern eine besondere, mal heitere, mal mystische Atmosphäre in den Park.

Überall gibt es kleine Bereiche, die mal als stille Orte ein leises Programm bieten, mal Bühne für fröhliche Musik und Tanz sind oder als Auftrittsort für Gaukler und Clownerie daher kommen. Lauschige Plätze laden zum Verweilen ein und ein ausgewähltes kulinarisches Angebot sorgt für Genuss.

Als Finale wird ein Bodenfeuerwerk auf den Kurparkwiesen gezündet. Das Zusammenspiel der Feuerwerkskunst, der Musik und Farben soll die Besucher zum Abschluss des Abends noch einmal verzaubern.

Eintrittskarten hier kaufen

Auszug aus dem Programm

Feuerkünstler Lemmi zeigt in rasantem Tempo feurige Artistik und Jonglage auf höchstem Niveau und zaubert dabei beeindruckende Lichteffekte ins Dunkel des Kurparks.

Hironimus bietet den Besuchern eine unvergessliche Show aus Zauberei, Jonglage, Comedy, Hochrad- und Feuerartistik. Mit spitzbübischem Charme und augenzwinkerndem Witz findet er für jedes Publikum die richtige Mischung aus artistischem Können und lustiger Situationskomik.

Nachdenkliche wie heitere Momente zelebriert „Monsieur“, Clown und Künstler, begleitet von der Pianistin Nora Born. Dabei ironisiert und spottet er in mürrischer Manier über Mensch und Gesellschaft, auf ebenso humorvolle wie empathische Weise.

Frech und freundlich kommen die Songs von Miss Allie daher, der kleinen Sing-Songwriterin mit Herz. Mit heiterem Wesen, frechen Kommentaren und berührenden Songs trifft sie den Ton beim Publikum. Die Kurparknächte bereichert sie mit eigenen Kompositionen und Coversongs, bei denen sie sich selbst auf der Gitarre begleitet.

Märchen zum Schmunzeln und Träumen gibt es im kleinen Märchen-Tipi. Die Märchen voller Weisheit, Mitgefühl und Zuversicht berühren nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene. An diesem Abend werden neben den allseits bekannten und beliebten auch unbekannte Märchen aus der Sammlung der Brüder Grimm erzählt.

Viele weitere Szenerien und Künstler zeigen sich bei den Kurparknächten, und zum Finale gibt es jeweils ein Barockfeuerwerk. Das Zusammenspiel von Feuer, Musik und Farben verzaubert einmal mehr die Zuschauer.

09.09.2017

  • Feuershow mit Lemmi:
    20 Uhr, 21 Uhr, 22 Uhr
  • Bauchtanz
    19.30 Uhr, 20.30 Uhr, 21.30 Uhr
  • Comedy & Musik mit Monsieur & Pianistin
    19.30 Uhr, 20.30 Uhr, 21.30 Uhr
  • Zauberei mit Braidon Morris
    20 Uhr, 21 Uhr, 22 Uhr
  • Zauberei mit Hironimus
    19.30 Uhr, 20.30 Uhr, 21.30 Uhr
  • Musik von Miss Allie
    20 Uhr, 21 Uhr, 22 Uhr
  • Märchentipi
    19 Uhr, 20 Uhr, 21 Uhr, 22 Uhr
  • Bodenfeuerwerk zum Abschluss
    22.45 Uhr
  • Schminken für Kinder und Erwachsene
  • Leuchtende Walkacts

16.09.2017

  • Feuershow Dragonfire
    20 Uhr, 21 Uhr, 22 Uhr
  • Flamenco mit Elva La Guardia
    19.30 Uhr, 20.30 Uhr, 21.30 Uhr
  • Akrobatik mit Elaboe "Schachmatt"
    19.30 Uhr, 20.30 Uhr, 21.30 Uhr
  • Zauberei mit Ted McKoy
    20 Uhr, 21 Uhr, 22 Uhr
  • Zauberei mit Hironimus
    19.30 Uhr, 20.30 Uhr, 21.30 Uhr
  • Musik von Just the Two
    20 Uhr, 21 Uhr, 22 Uhr
  • Märchen
    19 Uhr, 20 Uhr, 21 Uhr, 22 Uhr
  • Bodenfeuerwerk zum Abschluss
    22.45 Uhr
  • Schminken für Kinder und Erwachsene
  • Leuchtende Walkacts