Naturmarkt im Kurpark

Ausstellung rund um Wildtiere und Naturschutz

Für viele Tierarten wie Bienen und Insekten allgemein, Singvögel und andere Tiere ist Deutschland zum schwierigen Lebensraum geworden. Verknapptes Nahrungsangebot, Überdüngung, fehlende Nistmöglichkeiten und weitere Faktoren machen den Tieren das Leben schwer. Was der Mensch tun kann, um ihnen zu helfen, zeigt der Naturmarkt in Bad Bevensen. Er findet am Sonntag, den13. September 2020 von 12 bis 17 Uhr zum zweiten Mal im Kurpark statt.

Auf dem Markt präsentieren sich Natur-, Umwelt- und Wildtiervereine wie zum Beispiel der Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND). Die kleine Igelhilfe Amelinghausen hat es sich als Aufgabe und Ziel gesetzt, Igel durch Aufklärung und konkrete Hilfe zu unterstützen. Sie zeigt den Besuchern ihre täglichen Aufgaben als Igel-Päppler und verkauft Igelhäuser für den heimischen Garten.

Ernst Heling, Botschafter unterschiedlichster Naturschutzvereine wie von natur + mensch, baut den Gästen vor Ort Nistkästen zusammen und informiert über Natur und Umwelt.

Von Devil´s Stone Alpacas erfahren Sie alles über Alpacas, tiergestützte Aktivitäten und Wollprodukte.

Hauptattraktion der Veranstaltung ist Lothar Askani. Der ehemalige Falkner aus dem Wildpark Lüneburger Heide präsentiert sich mit seinem Steinadler, der auch gerne für ein Foto posiert. Vom Wildpark Lüneburger Heide erfahren Sie interessantes zu den Wildtieren im Wildpark und lernen zum Beispiel, wie man sie am Fußabdruck erkennt.

Der Natur-Shop verkauft Nisthilfen für verschiedene Tierarten, Vogeltränken, Wildvogelfutter, Futterhäuser und Bücher über Natur und Wildtiere.

Mit dem DRK-Waldkindergarten können Kinder nach Herzenslust basteln und malen und erfahren nebenbei wissenswertes über den Waldkindergarten.

Über Bienen und die Imkerei berichtet Hobby Imkerei Hurtig und bietet Produkte wie Honig, Bienenwachskerzen, Marmeladen und Säfte an.

Die SVO präsentert ihren Blühstrom, welches ein hochwertig zertifiziertes Naturstromprodukt ist und unterstützt damit einen größeren den Lebensraum von Wildtieren, Bienen und anderen Insekten.

Für das leibliche Wohl sorgen die Campus Stiftung, bekannt unter dem Namen „Hof an den Teichen“ mit dem Arche-Hof aus Lüneburg und das Restaurant „Lässig“ aus dem Hundertwasserbahnhof Uelzen.

Wann und Wo?

Sonntag, 13. September 2020
12 bis 17 Uhr

im Kurpark

Eintritt 1 Euro

Veranstaltungskalender

Besuchen Sie auch die weiteren Veranstaltungen in Bad Bevensen. Einen Überblick erhalten Sie in unserem Online-Veranstaltungskalender.