Kurparkführungen

Ein Rundgang durch den Kurpark Bad Bevensen

Was blüht denn da?

Jeden Freitag (April - Oktober und Dezember), 15.00 Uhr und 31.12. um 11.00 Uhr
Treffpunkt: vor dem Kurhaus Bad Bevensen

Wo blüht was? Was hat es mit Zuckerahorn, Kuchenbäumen und dem Taschentuchbaum auf sich? Und wie entstand eigentlich der Kurpark? Bei dieser interessanten und kurzweiligen Führung erleben Sie die farbenfrohe Blütenpracht und erfahren einiges Spannende über die grüne Oase im Herzen der Kurstadt.

Die Kurparkführungen werden im Wechsel von Stadtgärtnermeister i.R. Günter Bastuck und Stadtgärtnerin Christiane Wittkowski geleitet.

Kosten pro Teilnehmer: 4 Euro mit Bevensen-Card (Gästekarte), 5 Euro ohne Bevensen-Card
Individuelle Touren für Gruppen bis 20 Pers.: 50 Euro

Hier Karten kaufen

Der Kurpark - eine Quelle des Wohlgefühls

Der idyllische Kurpark hat jede Menge zu bieten: ob Garten der Sinne, Sonnenuhrgarten, Sonnenfalle, Pergola am See oder Kneipp-Becken - es gibt jede Menge zu entdecken. Natürlich können Sie auch einfach auf einer der vielen Bänke, Liegen oder Hängematten entspannen und die Ruhe und den Blick in die blühende Landschaft genießen.

Mehr erfahren