Kurpark Bad Bevensen

Wellness für die Seele - Eine grüne Idylle am Ufer der Ilmenau

Was wäre Bad Bevensen ohne seinen Kurpark! Sie sitzen geruhsam auf einer Bank, lassen die Sonne Ihre Haut streicheln, fühlen dem Wind nach und riechen den leichten Duft der Jahreszeiten. Ob buntes Blumenbeet oder grüner Übergang in die sanft hügelige Umgebung - Abwechslung gibt es hier genug.

Manche Liegen lassen sich nach dem Stand der Sonne ausrichten

Teil des Rabattenparks sind seit 2011 die große Holzpergola und die Promenade am See. Das ist der richtige Platz für ein entspanntes Sonnenbad und genüssliches Flanieren am Seerosenteich des Kurparks. Einige Holzbänke und Holzliegen lassen sich einfach nach dem Sonnenstand ausrichten.  

Die luftige Pergola nimmt den Schwung des Kurparks auf und rundet dessen Landschaftsform harmonisch ab zu den Hotels im Kurviertel. Die offene Holzkonstruktion gibt an heißen Tagen Kühlung, der mit Glasplatten gedeckte Teil sammelt die Sonnenwärme an kühleren Tagen.
Die breiten Sandsteinterrassen fallen zum Seeufer und zu einer hölzernen Plattform ab, die auf das Wasser hinausragt. Warme Sandsteinquader begrenzen die Terrassenränder und laden zum Sitzen ein. Jeder kommt überall hin: Alle Ebenen sind so miteinander verbunden, dass alle Bereiche der großzügigen Anlage barrierefrei zu erreichen sind.

Auch in der kühleren Jahreszeit ein Paradies für Sonnenanbeter

Ins Auge fällt ein Bau mit abgerundetem Dach und großer, zum Kurpark hin ausgerichteter Fensterfront: die Sonnenfalle. Sie soll in leicht erhöhter Lage einen wind- und wettergeschützten Aufenthaltsbereich in direkter Nachbarschaft zu den Freibecken der Jod-Sole-Therme bieten, Blickfang und zugleich attraktiver Aussichtspunkt auf die Stadt sein. Die schräge Glaswand lässt sich über die ganze Front öffnen, vor einer Wärme speichernden Lehmmauer laden hochwertige Holzmöbel zum Sitzen oder Liegen ein. Wie schon bei Seepromenade und Pergola wird der Zugang auch für Rollstuhl- und Rollator-Nutzer völlig hindernisfrei möglich sein.

Kurpark an der Ilmenau

Ein flussnaher Hauptweg mit Promenadencharakter betont den wassernahen innerstädtischen Erlebnis- und Naturraum, die Wegeführung den offenen Charakter der Auenwiese. Sitzplätze am Ufer der Ilmenau, hochwertige seniorengerechte Sitzmöbel, wetterfeste und rollstuhlfreundliche Wege sowie ein energiesparendes Beleuchtungskonzept sollen den 12 ha großen Landschaftspark auch bei ungünstiger Witterung und abends als innerstädtischen Lebensraum aufwerten.

Öffnungszeiten des Kurparks in Bad Bevensen

Der Kurpark ist jederzeit für Sie geöffnet und der Eintritt in diesen ist frei.

Anschrift Kurpark

Dahlenburger Str. 1
29549 Bad Bevensen

Übernachten am Kurpark

Bei Buchung von THERMEplus & THERMEextra Unterkünften, erhalten Sie freien Eintritt in die Jod-Sole Therme.

Salzgrotten

Entspannen Sie in einer der belebenden Salzgrotten in Bad Bevensen

Führungen Kurpark

  • Jeden Samstag von April bis Oktober
  • Treffpunkt um 15 Uhr an der Tourist-Information
  • Kostenbeitrag 3,50 Euro, 2,50 Euro mit BevensenCard
  • Entdecken Sie hier weitere Führungen